Unser Betrieb

Wir betreiben einen Landwirtschaftlichen Ackerbaubetrieb mit Putendirektvermarktung. Im Jahr 1990 haben wir unsere Putenmast begonnen. Seit dem Jahr 2006 halten wir unsere Puten teilweise im Freiland. Aufgrund stetiger Nachfrage haben wir uns entschlossen zu unseren zwei Bestehenden FreilandStällen einen weiteren dazu zu bauen, welcher 2012 errichtet wurde. Unsere Puten werden mit Hofeigenem Futter gefüttert, welches garantiert Gentechnik- und Antibiotika frei ist. Dadurch unsere Tiere direkt am Hof Geschlachtet und Verarbeitet werden sind sie keinem Transportstress ausgesetzt.


 

Unsere Vorzüge

  • Die Kücken werden ab dem 1. Tag am eigenen Hof herangezogen
  • Die Fütterung erfolgt ausschließlich mit hofeigenem Futter (50% Mais, 20% Weizen, 25% Futtererbsen, 5% Sonnenblumenkerne).
  • Antibiotikafrei – keine Futterzusatzstoffe
  • Teilweise freier Auslauf, daher sehr zart.
  • Im Stall auf Stroh genug Bewegungsfreiheit – (1,5m² pro Truthahn)
  • Langsames Wachstum (weiblich bis 5 Monate und männlich bis 7 Monate) – daher saftig.
  • Direkte Schlachtung und Verarbeitung am Hof – daher kein Transportstress der Tiere

Mit dem Kauf unserer Produkte sichern Sie, den einmaligen Fortbestand eines bäuerlichen Betriebes.